zum Inhalt
Sonderausgaben

Sonderausgaben sind ganz bestimmte Aufwendungen, die vom Gesamtbetrag der Einkünfte abgezogen werden. Grundsätzlich handelt es sich bei Sonderausgaben um Aufwendungen, die nicht mit der Einkünfteerzielung, sondern mit der privaten Lebensführung in Zusammenhang stehen und aus diesem Grund nicht als Werbungskosten bzw. Betriebsausgaben geltend gemacht werden können.

Zu den Sonderausgaben zählen beispielsweise:

  • Prämien für Lebens-, Kranken- und Unfallversicherungen (seit 1.1.2016 nur mehr bestehende Verträge und nur noch die nächsten fünf Jahre)
  • Ausgaben für Wohnraumschaffung und Wohnraumsanierung (nur vor 1.1.2016 abgeschlossene Verträge bzw. muss der Spatenstich davor erfolgt sein und nur noch die nächsten fünf Jahre)
  • bestimmte Spenden
  • Kirchenbeitrag
  • Steuerberatungskosten


Seite drucken
Schriftgröße ändern
Webdesign
Mag. Manfred Dvorzak. A-4030 Linz, Wiener Straße 222.|. Tel.: (0) 732 / 344 403.|. E-Mail: